+49 202 439 1905  

Am 25.02.2021 wird das NRW.CoWorkingLab 4.0 im Rahmen eines interaktiven Online-Events eröffnet. Wir laden herzlich dazu ein!

Am 25.02.2021 werden die NRW.CoWorkingLabs, die im Rahmen des Projektes BigContentData beim VDM Nord-West und der Bergischen Universität Wuppertal entstanden sind, im Rahmen eines Live-Online-Events offiziell eröffnet. Interessierte aus der Druck- und Medienwirtschaft sind genauso wie Universitätsangehörige und Studierende herzlich eingeladen!

Programm 25.02.2021, ab 9 Uhr:

  • „Interdisziplinäre Zusammenarbeit als intelligentes Instrument an der Fakultät/Bergischen Universität Wuppertal und darüber hinaus“, Prof. Dr. Anton Kummert, Dekan Fakultät 6 der Bergischen Universität Wuppertal
     
  • „Digitalisierung in der Druck- und Medienwirtschaft und die Bedeutung für den Standort NRW und den Verband Nord-West“, Oliver Curdt, Geschäftsführer/Vorstand Verband Druck + Medien Nord-West
     
  • „BigContentData und das NRW.CoWorkingLab 4.0 als Digitalisierungkatalysator für die Druck- und Medienwirtschaft“, Prof. Dr. Heinz-Reiner Treichel, Impulsgeber für das Projekt BigContentData
     
  • Keynote: „Instrumente und Methoden der Kompetenz- und Wissensgenerierung für Zukunftstechnologien in KMU“, Nils Malzahn, Institut für positive Computing/Hochschule Ruhr-West
     
  • Vorstellungsvideo CoWorkingLab: „Aufbau und Funktion des CoWorkingLabs verständlich erklärt – Einführungsvideo zum CoWorkingLab und seinen Standorten“
     
  • Diskussionsrunde: „Zukunftstechnologien erfolgreich identifizieren und adaptieren – Herausforderungen für die Druck- und Medienwirtschaft“
    Marion Rose, Bergische Universität Wuppertal
    Michael Becker, Verband Druck + Medien Nord-West
    Nils Malzahn, Hochschule Ruhr-West

Das NRW.CoWorkingLab 4.0 soll als Schnittstelle und interaktives Erprobungslabor eine Plattform für Unternehmen der Druck- und Medienwirtschaft bieten, um neue Technologien wie BigData oder Künstliche Intelligenz zu erschließen und Ideen zu entwickeln. Unternehmen erhalten einen Einblick in Funktion, Wirkweise und Nutzen der Technologien der Digitalen Transformation sowie Hilfestellung bei der Konzeption und Einbindung im eigenen Unternehmen.

Die Eröffnungsveranstaltung startet um 9 Uhr. Bitte melden Sie sich per E-Mail bei Kirsten Kock (kock@vdmnw.de) an. Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei. Den Zugangslink erhalten Sie am Vortag.